Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

AGB/DSGVO

 

Allgemeine

Geschäftsbedingungen

von Power Music

 

1. Vertragspartner

 

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für die Vertragsverhältnisse zwischen Power Music Herrn Stephan Seewald, Schützenstraße 17, in 66333 Völklingen und seinem Vertragspartner (Auftraggeber/Kunde)

 

2. Vertrag

 

Verträge zwischen Power Music und Kunde entstehen durch

- das gesprochene Wort

- Annahme eines schriftlichen Angebotes

- schriftlicher Vertrag

 

Der Vertragsabschluss erfolgt erst mit schriftlicher Buchungsbestätigung, die mit einer  gesonderten E-Mail versandt wird oder spätestens mit Beginn der Vertragsausführung.

Power Music behält sich das Recht vor, nicht bestätigte Buchungen abzulehnen.

Der Auftraggeber wird bei einer Buchung (Vertrag) zum Veranstalter.

Auf Wunsch wird gerne ein schriftlicher Gastspielvertrag erstellt und übersandt.

 

3. Rücktritt vom Vertrag / von der Buchung

 

Ein Rücktritt seitens des Kunden ist möglich, jedoch werden Ausfallkosten wie folgt berechnet:

Wenn der bestätigte Auftrag abgesagt wird  10 % der vereinbarten Summe/Gage

Rücktritt bis 45 Tage vor der Veranstaltung   30 % der vereinbarten Summe/Gage

Rücktritt bis 30 Tage vor der Veranstaltung   50 % der vereinbarten Summe/Gage

Rücktritt bis 20 Tage vor der Veranstaltung   80 % der vereinbarten Summe/Gage

Rücktritt bis 10 Tage vor der Veranstaltung 100 % der vereinbarten Summe/Gage

 

Ausnahme: Sollte es nach Absage einer Veranstaltung durch den Kunden zu einem Auftrag an einem anderen Termin kommen, werden die Storno kosten gesondert geregelt.

 

Ein Rücktritt seitens Power Music ist möglich durch:

- technisch bedingte Ausfälle

- andere wichtige Gründe (Todesfall in der Familie etc.)

- Krankheit

- Unfall

- Tod

In diesem Fall wird (außer bei Tod) durch Power Music versucht, gleichwertigen Ersatz zu gleichen Konditionen wie vereinbart zu stellen - dies jedoch ohne Anerkennung einer Rechtspflicht.

 

Ein Rücktritt vom Vertrag / von der Buchung hat so frühzeitig wie möglich fernmündlich oder schriftlich / per email zu erfolgen.                                                                                                                                                               

 

4. Haftung

 

Für Personen- und Sachschäden während einer Veranstaltung haftet ausschließlich der Veranstalter, sowie der Schaden nicht durch grobfahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten durch Power Music verursacht worden ist. Für Schäden an Equipment und Musikdatenträgern

(Laptop vom DJ) von Power Music, die während einer Veranstaltung durch Gäste fahrlässig, grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht werden, haftet der Veranstalter/ Vertragspartner.

Im Falle eines Schadens durch Gäste, werden die Personalien des Schädigers sofort und ohne Verzögerung mitgeteilt, notfalls unter Zuhilfenahme der Legislative.

Sollte Power Music durch nicht von ihm zu verantwortende Umstände und äußere Einflüsse (höhere Gewalt, Naturkatastrophen, behördliche Anordnung, Betriebsstörungen beim Veranstalter, Stromausfall- oder Stromschwankungen etc.) die vereinbarten Leistungen nicht erbringen kann, hat der Kunde kein Recht auf Rücktritt vom Vertrag, keinen Anspruch auf Schadensersatz, Kein Recht auf Zurückhaltung einer Zahlung. 

 

 

5. Zahlung/ Gage

 

Zahlungen sind, wenn nicht anders vereinbart, ohne Abzug und ausschließlich an Power Music direkt vorzunehmen.

Folgende Zahlung werden akzeptiert.:

 

a) (Privatkunde) Barzahlung der vereinbarten Summe/Gage inkl. aller optional   gebucht am und vereinbarten Leistungen vor der Veranstaltung beim DJ.             

 

Eventuell anfallende Zusatz/ verlängerungsstunden am unmittelbaren Ende einer Veranstaltung beim DJ.

 

b) (Firmenkunde) Überweisung auf das Konto von Power Music unmittelbar nach Rechnungseingang zu zahlen, spätestens jedoch 14 Tage nach Rechnungseingang. Ansonsten wird eine Mahngebür

von 5 % der Gage erhoben.

 

Schecks, Kreditkarten oder ähnliches werden nicht akzeptiert!

 

 

6. Anreise zur Location

 

Ist die Anreise mit außergewöhnlichem Aufwand verbunden (Flugzeug, Fähre, Bergbahn, etc.) wird diese gesondert berechnet.

 

 

7. GEMA-Gebühren

 

Der Veranstalter verpflichtet sich zur Abführung von evtl. anfallenden Gebühren sich direkt an die GEMA zu wenden.

Nähere Infos erhalten Sie unter www.gema.de

 

8. Urheberrecht an Bild,-Ton-und Filmaufnahmen

 

Power Music oder der einzelne DJ übernimmt keine Haftung nach §22 KunstUrhG für die Verletzung von Rechten abgebildeter Personen oder Objekte auf Online Portalen und der eigenen Firmenhomepage im Sinne der Eigenwerbung in Form von Fotos, Ton oder Video/Film Material. Es sei denn, es wird ein entsprechend unterzeichnetes Unterlassungsformular oder ausdrücklich Hinweis bei Buchungsabschluss beigefügt.

 

 

 

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

 

Auf alle Rechtsbeziehungen zwischen Power Music und seinen Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Als Erfüllungsort und Gerichtsstand wird, soweit rechtlich zulässig, Völklingen im Saarland vereinbart.

 

 

 

 

                                                  DSGVO

(Datenschutzgrundverordnung) Mir ist der Schutz, der mir anvertrauten Daten sehr wichtig. Daher gehe ich sorgsam mit den Datensätzen um, speichere nur die Daten, die für den jeweiligen Zweck erforderlich sind und handele nach besten Gewissen gemäß der DSGVO. Falls es trotz der hohen Sorgfalt einmal Unklarheiten gibt, bitte ich um kurzfristige Kontaktaufnahme (Stephan Seewald, Mobil: 0177-7449141, Email: info@power-music.biz).

 

Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

 

§ 1 Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

 

Verantwortlicher für die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist

 

Stephan Seewald, Schützenstraße 17, D-66333 Völklingen, 

www.power-music.biz

 

§ 2 Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

 

Ich erhebe folgende Daten:

 

- Anrede, Vorname, Nachname

- E-Mail-Adresse

- Anschrift

- Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)

 

Ich erhebe Ihre Daten zum Zweck:

- der Vertragsdurchführung

- der Erfüllung unserer vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten

- der Direktwerbung

 

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung eingeholt haben, dient Art. 6 Absatz. 1 lit. a EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage.

Rechtsgrundlage für Direktwerbung infolge meiner Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

 

§ 3 Weitergabe von Daten an Dritte

 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Empfänger der Daten sind öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden), interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Bankinstitute/Zahlungsdienstleister, Rechnungswesen, Kundenservice, Marketing, Vertrieb), bei Versandprodukten an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen, Vertragspartner, Geschäftspartner soweit es die gesetzlichen Bestimmungen fordern bzw. zulassen.

 

 § 4 Ihre Rechte

 

Sie haben das Recht:

 

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

 

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

 

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

 

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

 

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

 

§ 5 Routinemäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogene nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

 

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

§ 6 Widerspruchs- und Widerrufsrecht, Auskunfts- Löschungs- und Berichtigungsbegehren

 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und Ihre personenbezogenen Daten löschen bzw. abändern zu lassen. Sind die Daten zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

 

Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsbegehren sowie der Widerruf bzw. der Widerspruch bezüglich der weitergehenden Nutzung der Daten eventuell an uns erteilter Einwilligungen können wie folgt formlos erklärt werden:

 

per Post:

 

Stephan Seewald

Schützenstraße 17

D-66333 Völligen

 

per Telefon: +49 (0)177 7449141

per E-Mail: info@power-music.biz

 

RECHT AUF BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Info's:

Tel.:      06898 - 169198

Fax:      06898 - 169199

Mobil:      0177 - 7449141

E-mail:

info@power-music.biz

 

                                                                

 

 

 

 

     

 !